Seite teilen

Ping Pong

Die Familienreportage

Serie

  • Erstausstrahlung:
  • Länge: 11x30 Min. Minuten
  • Regie: Dominique Klughammer, Daniela Agostini, Uta Claus, Janina Janka
  • Sender: BR-alpha

Produktion

  • EIKON Süd GmbH
  • Produktionsjahr: 2013
  • Produzent: Thorsten Neumann

Kontakt

Eine Produktion der EIKON Süd und Tellux-Film GmbH unter dem ökumenischen Label CROSS MEDIA im Auftrag von BR-alpha

Die Familie gilt als Kern der Gesellschaft. Alle sind miteinander verbunden. Durch das Zusammenleben im gemeinsamen Zuhause, durch Abhängigkeiten und Verpflichtungen, durch gemeinsame Erlebnisse, durch Zuneigung, aber auch durch gegenseitige Ablehnung. Ob in der klassischen Konstellation oder allen weiteren familiären Lebensformen - die Familie stellt für die meisten Menschen die erste Erfahrung menschlichen Zusammenlebens dar. Zugleich spiegeln sich in dieser Lebensform auch gesellschaftliche Strömungen, Hoffnungen und Probleme. Der Reporter Tobias Henkenhaf besucht in jeder Folge von PING PONG eine Familie, die eine besondere Herausforderung auf ihre eigene Art meistert - sei es die Krankheit eines Familienmitgliedes, die gemeinsame Zusammenarbeit im Familienunternehmen, das schwierige über die Runden kommen in einer teuren Stadt wie München oder das Zusammenleben in einer SOS-Kinderdorf-Familie. Über die Begegnung mit den einzelnen Familienmitgliedern vermittelt Tobias Henkenhaf den Zuschauern eine ganzheitliche Perspektive auf das Sendungsthema und zeichnet insbesondere den individuellen Lösungsweg der Familien nach.

  • RegieDominique Klughammer, Daniela Agostini, Uta Claus, Janina Janka
  • AutorDominique Klughammer, Daniela Agostini, Uta Claus, Janina Janka
  • HerstellungsleitungJan Bullerdieck
  • ProducerAnne-Marie Reinl
  • ProduzentThorsten Neumann
  • RedaktionWerner Reuß, Eva Maria Steimle, BR-alpha